Verglichen zur Vorwoche ist die Impfkadenz in der Schweiz um acht Prozent gestiegen. Es wurden 151'898 Impfdosen verabreicht.
tiroler expertin coronavirus
Eine Person wird gegen das Coronavirus geimpft. Alain Berset will eine Impfoffensive starten. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Vom 20. August bis 26. August wurden in der Schweiz 151'898 Impfdosen verabreicht.
  • Die Impfkadenz ist damit um acht Prozent gestiegen.
  • 51,3 Prozent der Bevölkerung sind nun vollständig geimpft.

Vom 20. August bis 26. August sind in der Schweiz 151'898 Impfdosen gegen Covid-19 verabreicht worden. Damit sind 51,3 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft. Dies geht aus den Angaben hervor, die das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag auf seiner Website veröffentlichte.

Insgesamt wurden seit Beginn der Impfkampagne 9'551'170 Impfungen verabreicht. 4'436'561 Personen haben zwei Impfdosen erhalten, bei 678'048 Personen wurde bislang nur die Erstimpfung vorgenommen. Pro Tag wurden letzte Woche durchschnittlich 21'700 Impfungen durchgeführt. Im Vergleich zur Woche davor stieg die Impfkadenz um acht Prozent.