Das neue Globi-Abenteuer wurde vom Kinderbuchverlag Orell Füssli am Mittwoch vorgestellt. Es soll ein Kochbuch für Kinder sein.
Globi
Globi reist mit einem italienischen Sternekoch durch Italien. - sda - Handout: Orell Füssli Kinderbuch

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kochbuch für Kinder, das verspricht «Globis italienische Küche».
  • Zusammen mit dem Sternekoch Gualtiero Marchesi geht Globi auf Abenteuer.
  • Rund 60 Rezepte sollen den Kindern zur Verfügung gestellt werden.

Das neueste Globi-Abenteuer ist eine Reise durch Italien, zusammen mit dem Sternekoch Gualtiero Marchesi (1930-2017). Aber nicht nur Italiens Esskultur ist ein Thema, sondern Rezepte sollen Kinder dazu anregen, selbst zum Kochlöffel zu greifen. Das neue Globi-Buch hat der Kinderbuchverlag bei Orell Füssli am Mittwoch vorgestellt.

Rund 60 Rezepte, Tipps und Tricks gibt der italienische Starkoch Marchesi seinem Freund Globi mit auf den Heimweg. Piemontesischer Pudding oder Gnocchi alla romana könnten dann bald auch die jungen Leser auf den Tisch zaubern. Marchesis Maxime dabei ist, dass er nur wenige Gewürze vorschlägt und sich bei den Rezepten auf das Wesentliche konzentriert. Eine «unkomplizierte Art und Weise», um «mit Kindern zu kochen», verspricht der Verlag.

Globi geht zusammen mit dem Koch auf eine Reise durch Italien

Bevor es allerdings so praktisch wird, reisen Globi und der Koch gemeinsam durch Italien, etwa nach Ligurien oder Sizilien. Dabei lernt Globi die dortige Esskultur kennen, die verschiedenen Lebensmittel und Zutaten der unterschiedlichen Regionen.

Das Kinder-Kochbuch ist eine Zusammenarbeit des Globi-Verlags mit der Mailänder Kochakademie von Gualtiero Marchesi. Dieser gilt als Begründer der modernen italienischen Küche. Die Kochakademie hat die Rezepte beigesteuert.

Mit von der Partie sind zudem die Bindella-Restaurants Santa Lucia. Diese werden dann auch von Globi empfohlen, «wenn es doch mal ins Restaurant gehen sollte».

Mehr zum Thema:

Lebensmittel Orell Füssli