Beim rückwärts Ausparkieren hat ein Automobilist am Sonntagabend beim Bahnhof Biel einen Fussgänger erfasst. Warum es zum Unfall kam, war unklar.
kantonspolizei bern
Ein Auto der Kantonspolizei Bern. (Symbolbild) - Keystone

Beim rückwärts Ausparkieren hat ein Automobilist am Sonntagabend beim Bahnhof Biel einen Fussgänger erfasst. Warum es zum Unfall kam, war unklar. Der Fussgänger wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Dort verschlechterte sich sein Zustand.

Wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte, sucht sie Zeugen.

Gemäss ersten Erkenntnissen parkierte der Autofahrer langsam aus, als er den 52-jährigen Mann erfasste.