Die Gesamtzahl der registrierten Flüchtlinge aus der Ukraine in der Schweiz beträgt 11'876. Seit Montag kamen 855 dazu.
SEM
Das Logo des Staatssekretariats für Migration (SEM). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Zahl der Ukraine-Flüchtlinge in der Schweiz beträgt 11'876.
  • 4518 Personen erhielten bis Dienstag den Schutzstatus S.

Seit Montag sind in den Asylzentren des Bundes 855 Geflüchtete aus der Ukraine registriert worden. Die Gesamtzahl der registrierten Flüchtlinge stieg damit auf 11'876, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) am Dienstag via Twitter mitteilte.

Insgesamt 4518 Personen erhielten den Angaben zufolge bis Dienstag den Schutzstatus S, gegenüber dem Vortag stieg ihre Zahl um 1123 Personen.

Insgesamt sind wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine laut SEM rund 3,6 Millionen Menschen ins Ausland geflohen. Ungefähr 6,5 Millionen Menschen wurden zudem innerhalb ihres Heimatlandes vertrieben.

Das SEM stützt sich bei den Angaben zur internationalen Flüchtlingssituation auf Informationen des Uno-Flüchtlingshilfswerks UNHCR. Weitaus am meisten Geflüchtete hat demnach Polen aufgenommen, insgesamt mehr als 2,1 Millionen Menschen.

Mehr zum Thema:

Migration Twitter UNHCR