Über die Weihnachtstage wurden die Autonummern BL 49 und BL 850 versteigert. Dabei wurden gleich zwei neue Rekordsummen erreicht.
BL 49 526'000
Der Kanton Basel-Landschaft versteigerte das Nummernschild 49. - Facebook /@Kanton Basel-Landschaft
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • «UeliMueli44» ersteigert die Kontrollschilder BL 49 und BL 850 für eine Rekordsumme.
  • Insgesamt will der Käufer 826'001 Franken zahlen.

Da hat sich jemand ein teures Weihnachtsgeschenk gemacht! Bis am Sonntag konnte für die Nummernschilder BL 49 und BL 850 geboten werden. Bei beiden setzt sich ein User namens «UeliMueli44» durch. Dieser ist bereit, eine Rekordsumme für die Kontrollschilder liegenzulassen, wie «Auktionch» auf Twitter schreibt.

Für BL 49 lag das Höchstgebot am Ende der Auktion bei 526'000 Franken, für BL 850 bei 300'001 Franken. Bislang lag der Rekord bei ZG 10 mit 233'000 Franken. Das Gebot von «UeliMueli44» für BL 49 ist mehr als doppelt so hoch. Ob die insgesamt 826'001 Franken bereits bezahlt wurden, ist zurzeit noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

WeihnachtsgeschenkTwitterFranken