In einem Wohnblock im Berner Wankdorfquartier kam es am Montagmorgen zu einem Brand. Eine Frau kam dabei ums Leben.
feuerwehr
Feuerwehrleute im Einsatz. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Montagmorgen kam es in einem Wohnhaus in Bern zu einem Feuer.
  • Dabei kam eine Frau ums Leben.
  • Vermutlich handelt es sich um die Wohnungsbewohnerin.

Bei einem Brand in Bern ist am Montagmorgen eine Frau ums Leben gekommen. Die Feuerwehr entdeckte den leblosen Körper in der Wohnung eines Wohnblocks beim Bahnhof Wankdorf. Die formelle Identifikation stand zunächst aus.

Laut Polizeimitteilung dürfte sich bei der Frau um die eine Wohnungsbewohnerin handeln. Eine zweite Bewohnerin hatte sich selbständig in Sicherheit bringen können. Sie wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung hospitalisiert.

Wie es zum Wohnungsbrand an der Wankdorffeldstrasse kommen konnte, ist offen. Die Kantonspolizei war kurz nach 7 Uhr alarmiert worden. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war im Bereich der obersten Stockwerke starker Rauch sichtbar. Die Feuerwehrleute entdeckten die Leiche danach im Zuge der Löscharbeiten.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr