Im Kanton Tessin ist ein Mann von einem umgekipptem Bagger eingeklemmt und getötet wurden. Der Unfallhergang ist noch unklar.
In Osogna TI ist ein Mann bei der Arbeit mit einem Bagger tödlich verletzt worden. (Symbolbild)
In Osogna TI ist ein Mann bei der Arbeit mit einem Bagger tödlich verletzt worden. (Symbolbild) - sda - KEYSTONE/CARLO REGUZZI

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Tessin ist ein Bagger umgekippte und hat einen Mann eingeklemppt.
  • Der Mann wurde von der Feuerwehr befreit und ins Spital geflogen.
  • Dort verstarb er noch am selben Tag.

In Osogna im Kanton Tessin ist ein 40-jähriger Mann am Montagabend bei Baggerarbeiten tödlich verletzt worden. Der Bagger kippte aus noch zu klärenden Gründen um, und der Mann wurde unter der Baumaschine eingeklemmt.

Der Arbeiter musste von der Feuerwehr aus seiner Lage befreit werden, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er per Helikopter in ein Spital geflogen, wo er noch am gleichen Tag verstarb.

Mehr zum Thema:

Helikopter Feuerwehr