Am Samstag ereignete sich in Biel ein Unfall zwischen einem Auto und einem Velofahrer. Dabei zog sich der 63-jährige Velofahrer tödliche Verletzungen zu.
Biel Unfall
Ein Polizist aus dem Kanton Bern. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstagmorgen ereignete sich in Biel eine schwere Kollision.
  • Dabei verletzte sich ein 63-jähriger Velofahrer tödlich.
  • Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Bei einem Unfall mit einem Auto hat sich am Samstagmorgen in Biel ein 63-jähriger Velofahrer tödliche Verletzungen zugezogen. Er starb noch auf der Unfallstelle.

Biel: Unfall endet tödlich

Gegen 10 Uhr hatte ein Auto vor einem Rotlicht an einer Kreuzung angehalten, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Aus noch ungeklärten Gründen sei ein in die gleiche Richtung fahrender Velofahrer mit dem Heck des Autos kollidiert.

Der Velofahrer stürzte gemäss Polizei zu Boden und wurde schwer verletzt. Der 63-jährige Schweizer aus dem Kanton Neuenburg erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort. Dies trotz sofortiger Rettungsmassnahmen und Reanimationsversuchen zunächst durch die Polizei mithilfe Dritter. Auch ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam konnte nicht mehr helfen.

Strasse wurde gesperrt

Das Care Team des Kantons Bern sei zur Betreuung der Betroffenen aufgeboten worden. Die Strasse habe in beide Richtungen für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt werden müssen. Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache wurden aufgenommen.