Drei Arbeiter haben am Donnerstag beim Brand eines im Bau befindlichen Gebäudes in Rossens FR Rauchvergiftungen erlitten. Das Feuer auf dem Flachdach ist vermutlich bei Abdichtungsarbeiten ausgebrochen.
rossens
Der Brand in Rossens FR. - Kantonspolizei Freiburg

Die Brandmeldung sei gegen 17.15 Uhr eingegangen, teilte die Kantonspolizei Freiburg mit.

Den Arbeitern vor Ort sei es gelungen, das Feuer teilweise zu löschen. Dabei hätten sich jedoch drei von ihnen eine Rauchvergiftung zugezogen und vom Rettungsdienst behandelt werden müssen.

Die Feuerwehr habe den Brand dann rasch unter Kontrolle gebracht. Die Höhe des Schadens und die Brandursache seien noch unbekannt. Vermutlich sei der Brand als Folge von Abdichtungsarbeiten entstanden. Eine Untersuchung sei im Gang.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer