In Olten haben Passanten zwei Diebe beim Einbruch in Autos ertappt. Einem gelang zunächst die Flucht, später wurde er ebenfalls verhaftet.
Einbruch Olten
Kantonspolizei Solothurn - Polizei Solothurn

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 16-jähriger Dieb wurde in Olten beim Einbruch in Autos erwischt.
  • Einem zweiten Täter gelang zunächst die Flucht, dann wurde er ebenfalls festgenommen.
  • Die beiden hatten in der Nacht auf Sonntag Bargeld, Sonnenbrillen und Kleidung erbeutet.

In Olten ist in der Nacht auf Samstag ein 16-Jähriger in flagranti beim Einbruch in ein Auto erwischt worden. Ein zweiter Täter konnte flüchten. Den Jugendlichen hielten Passanten fest, bis er einer Polizeipatrouille übergeben werden konnte.

Diese nahm den 16-Jährigen für weitere Ermittlungen vorläufig fest, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte.

Beide Täter festgenommen

Der Jugendliche hatte um 02.15 Uhr zusammen mit einem zweiten Täter im Bereich Klosterplatz/Dornacherstrasse Autos durchsucht. Sie konnten Bargeld, Sonnenbrillen und Kleidungsstücke stehlen.

Dem zweiten Täter gelang zunächst die Flucht in Richtung Trimbach. Am Samstagvormittag wurde der 29-Jährige aber im Kanton Neuenburg von der dortigen Kantonspolizei gefunden. Diese nahm ihn ebenfalls für weitere Abklärungen vorläufig fest.