Ein Jogger in Kalifornien wird zum Helden. Der Ami entdeckt dichte Rauchwolken über einem Dach. Er dringt ins Haus ein – und rettet den Haustieren das Leben.
Good News
Nur dank eines hilfsbereiten Joggers überleben zwei Dackel einen Hausbrand. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Vier Haustiere überleben einen Hausbrand in Scotts Valley (Kalifornien).
  • Ein Jogger rettet zwei Dackel, ein Kaninchen und eine Katze aus den Flammen.
  • Die Besitzer waren nicht zu Hause.

Vier pelzige Haus-Bewohner im kalifornischen Scotts Valley verdanken ihr Leben einem aufmerksamen Jogger. Paul Murphy ist gerade auf einer Jogging-Runde – da entdeckt er aufsteigenden Rauch über einem Dach.

Die Besitzer sind gerade ausser Haus. Ihre Haustiere sind eingesperrt. Zum Glück hat das Ehepaar an der Tür ein Klingel-Sprechanlagen-System installiert. Murphy alarmiert sofort.

Die Hausbesitzerin Courtney Polito erzählt «WTHR 13», dass sie Murphy am anderen Ende der Leitung schreien hörte. «Hallo, sehen Sie, dass aus dem Dach Ihres Hauses Rauch aufsteigt?»

Als der Rauchalarm losgeht, gibt ihm Polito den Zugangscode zum Haus. Murphy rennt hinein, um die beiden Dackel der Familie, ein Kaninchen sowie eine Katze zu retten.

Good News
Nebst zwei Dackel befinden sich im Haus auch noch eine Katze und ein Kaninchen. (Symbolbild) - Keystone

Polito ist sich sicher, dass die Familie alles verloren hätte, wenn Murphy nicht sofort zu Hilfe gekommen wäre. «Die Feuerwehr sagte, noch zehn Minuten und das Haus wäre weg gewesen.»

Ehemann Tony Polito sagt: «Das muss ein ganz besonderer Mensch sein, der die Häuser von Fremden betritt, um die Haustiere zu retten. Ich möchte ihn umarmen, ich werden ihn zum Mittagessen einladen. Und zum Abendessen gleich auch noch.»

Mehr zum Thema:

Feuerwehr