Die ehemalige Zirkusbärin Jambolina geniesst ihr neues Zuhause im Arosa Bärenland in vollen Zügen. Ein Video zeigt, wie gern sie in ihrer Freiheit herumtollt.
Arosa Bärenland: Neue Bärin Jambolina (11) tobt im Schnee. - Arosa Lenzerheide

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach jahrelanger Gefangenschaft freut sich Bärin Jambolina (11) über ihr neues Zuhause.
  • Im Arosa Bärenland kann sich die ehemalige Zirkusbärin richtig austoben.
  • In einem Video ist zu sehen, wie dankbar sie über ihr neues Zuhause ist.

Das Schicksal von Bärin Jambolina (11) berührt die ganze Schweiz. Jahrelang wurde sie in einem winzigen Käfig in der Ukraine gehalten und als Zirkusbär ausgenutzt. Doch seit Anfang Dezember hat die 11-Jährige im Arosa Bärenland ein neues Zuhause gefunden.

Braunbär
In diesem nur winzigen Käfig muss Jambolina seit dem März ausharren. - Vier Pfoten

Nun zeigen Bilder, wie sehr Jambolina ihr neues Heim geniesst. Die Bärin tollt vergnügt im Schnee und ein abgetrennter Ast dient ihr dabei als Spielzeug. Übermütig gräbt sie im Schnee und wälzt sich darin.

Der Transport ins Bärenland Arosa war wohl das schönste Weihnachtsgeschenk für Jambolina!

Mehr zum Thema:

Weihnachtsgeschenk