An der Gamescom 2021 im August enthüllen nicht nur Branchen-Giganten wie EA und Ubisoft ihre neuen Titel. Auch 18 Schweizer Studios sind mit dabei.
Spiele Gamescom 2021
An der Gamescom 2021 werden viele neue Spiele vorgestellt. - Gamescom

Das Wichtigste in Kürze

  • Ende August findet mit der Gamescom Online 2021 die grösste europäische Game-Messe statt.
  • Bei dieser sind neben grossen internationalen Namen auch Schweizer Studios vertreten.
  • Die Initiative SwissGames wird in ihren Pavillons insgesamt 18 Entwicklern Platz bieten.

Vom 25. bis 27. August findet die Spielemesse Gamescom online 2021 statt. Wie schon im letzten Jahr sind alle Veranstaltungen virtuell und als Livestreams und Videos verfügbar.

Bisher haben bereits mehrere Branchen-Giganten wie Bethesda, Electronic Arts (EA) oder Ubisoft ihre Teilnahme bestätigt. Ein wichtiger Teil der Gamescom sind wie immer auch die Indie-Spieleentwickler.

Das grösste Schweizer Game ist der «Landwirtschafts-Simulator»

Wie SwissGames, eine Initiative von Pro Helvetia, mitteilte, werden an der Gamescom insgesamt 18 Schweizer Studios mit dabei sein. Diese können in den Online-Pavillons von SwissGames besichtigt werden, sowohl bei der Indie Arena Booth als auch im Arcade Village.

Viele Augen werden vor allem auf das grösste Schweizer Studio, Giants Software, gerichtet sein. Dieses soll nämlich im November den eSports-Titel «Landwirtschafts-Simulator 22» auf den Markt bringen. Eine erste Vorschau wird der Entwickler nun an der Gamescom vorstellen.

Spiele Gamescom 2021
Spiele Gamescom 2021: «The Wandering Village» wurde von einem Schweizer Studio entwickelt. - Stray Fawn Studio

Weiter wird auch der Kickstarter-Erfolg «The Wandering Village» von Stray Fawn Studio gespannt erwartet. Der Schweizer Entwickler hatte mit einer Crowdfunding-Kampagne über 150'000 Euro erhalten.

Das Strategie-Game ist momentan im Early-Access auf Steam verfügbar. Der Titel ist wörtlich zu verstehen: Es geht darum, ein Dorf auf dem Rücken einer riesigen wandernden Kreatur bauen.

Mehr zum Thema:

Ubisoft eSports Euro EA