The Last of Us ist eine Videospiel-Reihe, die 2013 ihren Lauf nahm. Nun wird sie von HBO verfilmt und soll 2023 auf ihrem Streaming-Dienst erscheinen.
The Last of Us
Joel und Ellie sind die Hauptfiguren in The Last of Us. - HBO
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein neuer Trailer zur Live-Action-Adaption von The Last of Us wurde gezeigt.
  • Die Serie handelt vom Zerfall der Gesellschaft nach dem Ausbruch eines Pilz-Virus.
  • Pedro Pascal und Bella Ramsey schlüpfen in die Hauptrollen.

HBO hat gestern einen neuen Trailer für ihre TV-Serie zum Kultspiel «The Last of Us» veröffentlicht. Anlass dafür war der «Last of Us Day» am 26. September. Für Entwickler Naughty Dog ist es Tradition, am Datum, als im Spiel die Cordyceps-Epidemie beginnt, Fans zu überraschen.

Der neueste Trailer zu The Last of Us.

Protagonist Joel Miller wird von Pedro Pascal verkörpert. Er ist besonders für seine Arbeit in «Narcos» und «The Mandalorian» bekannt. Seine Weggefährtin Ellie wird von Bella Ramsey gespielt, die wie Pascal auch schon in «Game of Thrones» zu sehen war.

Nachdem bereits im August 2022 erste Szenen zu sehen waren, geht dieser Trailer endlich mehr ins Detail. Zahlreiche Gesichter und Orte sind zu sehen, die man schon aus dem ersten Teil von The Last of Us kennt.

The Last of US
Ellie spielt in der Handlung von The Last of Us eine enorm wichtige Rolle. - HBO

Chef-Autoren und Schöpfer der Videospiel-Reihe sind Craig Mazin und Neil Druckmann. Druckmann ist nun ebenfalls als ausführender Produzent für die TV-Serie tätig. Doch wie er in einem Interview verriet, wird sich die Handlung nicht ganz mit dem originalen Videospiel decken: «Fans werden von grossen Teilen der Episoden überrascht sein.»

Mehr zum Thema:

Game of Thrones Trailer HBO