Gran Turismo 7 erhält diese Woche ein neues Update. Kazunori Yamauchi hat bereits indirekt verraten, was die Fans erwarten dürfen.
Gran Turismo 7
Ein Screenshot aus Gran Turismo 7. - Sony

Das Wichtigste in Kürze

  • Gran Turismo 7 erhält diese Woche mindestens drei neue Fahrzeuge.
  • Mit dabei sind wohl zwei Subaru-Modelle sowie der Suzuki Cappuccino.
  • Wann genau der Patch kommt, ist noch unklar.

Kazunori Yamauchi lässt das Herz der Spieler von Gran Turismo 7 höherschlagen. Auf Twitter hat der Chef von Entwickler Polyphony Digital ein neues Update angekündigt.

Demnach erscheint der Patch bereits diese Woche. Einem Bild unter dem Tweet lässt erahnen, was dieser unter anderem beinhalten wird: Zu sehen sind die Silhouetten dreier Autos.

Fans spekulieren derweil, dass es sich dabei um zwei Subaru-Modelle sowie den Suzuki Cappuccino handelt. Ob noch weitere Fahrzeuge dazukommen, ist nicht bekannt.

Wann genau das Update erscheint, ist ebenfalls noch unklar. Laut «VGC» werden aber noch heute Montag Wartungsarbeiten durchgeführt. Womöglich werden die Änderungen schon dann live gehen.

Updates von Gran Turismo 7 in Kritik

Seit dem Release im März gab es reichlich Kritik am Rennspiel. Updates am Spiel stiessen den Fans sauer auf. Insbesondere ein aggressives Mikrotransaktions-System sorgte für ein Review-Bombing.

Polyphony Digital hat seither Besserung versprochen und Spieler gar Credits als Wiedergutmachung angeboten.

Mehr zum Thema:

Twitter Subaru