Im niedersächsischen Hardegsen bei Göttingen haben Einsatzkräfte eine Schaufensterpuppe aus einer Zisterne gezogen.
Polizeiwagen
Polizeiwagen - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Polizeitaucher bergen Puppe in niedersächsischem Hardegsen.

Ein Zeuge habe vermutet, dass es sich um einen Menschen handelte, teilte die Polizei Northeim am Freitag mit. Die Zisterne sei bei Gartenarbeiten das erste Mal seit 20 Jahren geöffnet worden.

Auch Polizisten und Feuerwehrleute konnten zunächst nicht erkennen, ob es sich wirklich um einen Menschen handelte. Sie setzten darum Taucher ein, die schliesslich die Puppe bargen.