Nach einem Verkehrsunfall ist im hessischen Landkreis Kassel ein Unfallwagen von einem Abschleppfahrzeug gerutscht und gegen einen Streifenwagen gerollt.
Polizeiauto
Polizeiauto - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Polizeiauto sollte Unfallstelle absichern.

Am Dienstagabend wurde in der Gemeinde Vellmar eine 26-jährige Autofahrerin offenbar von der Sonne geblendet und fuhr mit ihrem Auto gegen zwei Verkehrsschilder auf einer Verkehrsinsel, wie das Polizeipräsidium Nordhessen am Mittwoch mitteilte. Der Wagen der Frau war nicht mehr fahrbereit, weshalb ein Abschleppdienst gerufen wurde.

Als dieser den Unfallwagen mit einem Seil auf seine Ladefläche zog, rutschte das Auto den Angaben zufolge aus ungeklärter Ursache ab und rollte gegen einen Streifenwagen, der wenige Meter entfernt zur Absicherung der Unfallstelle abgestellt war. Das Unfallauto kam schliesslich zum Stehen und hatte nun zusätzlich einen Schaden im Heckbereich. Der entstandene Sachschaden belief sich nach Polizeiangaben auf rund 7000 Euro.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Euro