Im Ukraine-Krieg hat Russland den Abzug seiner Truppen angekündigt. Kurz darauf explodierte ein russisches Waffenlager. Geht die Ukraine jetzt in die Offensive?
Die Explosion in Westrussland konnte von der Ukraine aus beobachtet werden. - Twitter/@AosmanZeynep

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Dienstag kündigte Russland den Rückzug seiner Truppen aus der Ukraine an.
  • Kurz darauf explodierte ein vermutetes russisches Waffenlager in Russland.
  • Die Ukraine könnte den Rückzug zu ihrem Vorteil nutzen und in die Offensive gehen.

Aus Belgorod, Westrussland, sind Aufnahmen einer gewaltigen Explosion eines vermuteten Waffenlagers aufgetaucht. Laut dem ukrainischen Journalisten Jurij Butusow wird davon ausgegangen, dass ukrainische Raketen die Anlage getroffen haben.

Das Lager befindet sich rund 20 Kilometer entfernt von der russisch-ukrainischen Grenze in der Nähe des Dorfes Krasniy Oktyabr. Noch von der Ukraine aus konnten die feuerwerkartigen Explosionen beobachtet werden.

Laut dem Journalisten habe die 19. ukrainische Raketenbrigade eine Rakete des Typs OTR-21 Tochka-U abgefeuert. Die Ukraine hat sich dazu noch nicht geäussert. Sollte sich der Raketenangriff jedoch bestätigen, wäre dies erst der zweite ukrainische Angriff auf russisches Territorium im Ukraine-Krieg.

Explosion im Ukraine-Krieg forderte keine zivilen Opfer

Laut dem Gouverneur der westrussischen Stadt Belgorod wurden bei der Explosion keine Bürger verletzt. Zum Grund der Explosion äusserte er sich nicht.

Explosion Russland
Nahe der russisch-ukrainischen Grenze ist ein vermutetetes Waffenlager explodiert.
Russland Ukraine
Sollte die Ukraine dafür verantwortlich sein, stellt sich die Frage, ob die Ukraine nun in die Offensive geht.
Ukraine Krieg
Ukrainische Soldaten auf einem gepanzerten Mannschaftswagen in der Region Wyschgorod nahe Kiew.

Gleichzeitig berichtete allerdings die russische Nachrichtenagentur TASS, dass vier russische Militärangehörige verletzt worden seien.

Glauben Sie an ein baldiges Kriegs-Ende?

Der vermutete ukrainische Angriff erfolgte am selben Tag, an dem Russland den Rückzug seiner Truppen ankündigte. Doch schon wenige Stunden danach flogen erneut Bomben auf Kiew.

Mehr zum Thema:

Ukraine Krieg Krieg Explosion