Ein Ehepaar aus dem Kanton Freiburg hat Post von der Queen erhalten. Sie haben am selben Tag geheiratet wie die Queen und ihr dann zum 70. Hochzeitstag gratuliert. Zurück kam ein Dankesbrief!
Queen Elizabeth
Die Grosseltern von Prinz William: Queen Elizabeth und ihr Mann Prinz Philip. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Ehepaar aus dem Kanton Freiburg hat am selben Tag geheiratet, wie Queen Elizabeth und ihr Ehemann.
  • Ihre Tochter schrieb deshalb einen handgeschriebenen Brief an die Queen.
  • Die Überraschung: Familie Ruffieux hat nun tatsächlich Antwort von der Queen bekommen.

Es ist nicht gerade gewöhnlich, dass ein Brief der Queen den Weg in den Freiburger Sensebezirk findet. Doch vor einigen Wochen fand Liliane Robatel-Ruffieux genauso einen Brief vor, wie die «Berner Zeitung» berichtet. Dahinter steckt die Geschichte ihrer Eltern.

Ihre Eltern, Severin und Agnes Ruffieux, haben am 20. November 1947 in der Pfarrkirche Plasselb geheiratet. Sie feierten vergangenen November ihr 70-Jahr-Ehejubiläum. Immer wenn das Paar ihren Hochzeitstag feiert hat Serverin Ruffieux darauf hingewiesen, dass auch die Queen Elizabeth gerade am feiern sei. Denn auch die Queen von England und Gemahl Prinz Philip haben am 20. November 1947 geheiratet.

«Er hat auch dieses Mal davon gesprochen», sagt Liliane Robatel-Ruffieux, so schrieb die «Berner Zeitung». Ihre Tochter schrieb einen Handgeschriebenen Brief auf Deutsch an die Queen. «Ich habe geschrieben, dass es eine grosse Ehre sei, dass sie am gleichen Tag Hochzeitstag feiern wie unsere Eltern. Ich habe gratuliert und ihnen alles Liebe und Gute und vor allem Gesundheit gewünscht».

Die Überraschung ist geglückt, als der Brief mit königlichem Absender im Briefkasten lag. Liliane erzählt ihr Vater sei zu Tränen gerührt gewesen. Er hat sich riesig gefreut, sagt Severin Ruffieux selbst. «So ein Brief ist nicht alltäglich.» Die Karte hat er seither immer wieder in die Hand genommen.

Queen Elizabeth
Die Grosseltern von Prinz William: Queen Elizabeth und ihr Mann Prinz Philip. - Keystone
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth