Hunderttausende verfolgen den Livestream, während die Piloten mit der Landung in London durch dem Sturmtief «Eunice» zu kämpfen haben.
Über hunderttausend Zuschauer verfolgen den Livestream von dem Flughafen Heathrow in London während Flugzeuge während dem Sturm «Eunice» landen.

Das Wichtigste in Kürze

  • In London erschwert das Sturmtief «Eunice» die Landung in Heathrow.
  • «Big Jet TV» war vor Ort und hat einen Livestream durchgeführt.
  • Über hunderttausend Zuschauer verfolgten den Stream gebannt.

Das Orkantief «Eunice» fegt über Grossbritannien und erschwert den Piloten die Landung im Flughafen Heathrow in London. «Big Jet TV» ist seit Freitagmorgen vor Ort und streamt live via YouTube. Der Livestream zählt über hunderttausend Zuschauer.

Die heftigen Sturmböen machen eine bequeme Landung unmöglich. Die Bilder zeigen, wie die Piloten der Passagiermaschinen die Turbulenzen ausgleichen müssen. In den sozialen Medien wird besonders der Kommentator des Streams gefeiert. In einer Sportmoderatoren-Manier begrüsst er die eintreffenden Flugzeuge.

Wettertechnisch hat sich die Lage gegenüber dem Nachmittag etwas beruhigt. Dennoch müssen sich die Passagiere auf Verspätungen und Flugausfälle vorbereiten.

Mehr zum Thema:

Flughafen Youtube