Musiker und Harley-Davidson-Fan Peter Maffay lässt seiner Tochter zuliebe das Motorrad immer öfter für das Fahrrad stehen.
Peter Maffays Scheidung
Musiker Peter Maffay (71). - AFP/Archiv
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Musiker achtet Tochter zuliebe auf seine Gesundheit.

«Unabhängig von ökologischen Aspekten merke ich natürlich, dass Fahrradfahren einfach gesünder ist», sagte der 70-Jährige der «Augsburger Allgemeinen» vom Samstag. Schliesslich werde seine einjährige Tochter ihm irgendwann sagen, «dass ich gefälligst noch lange an ihrer Seite bleiben soll». So sehr ihm Motorradfahren auch Spass mache, «Muckis krieg ich davon nicht», sagte Maffay.

Zugleich äusserte der Musiker die Einschätzung, dass die Politik zu wenig gegen den Klimawandel tue. Deshalb finde er es richtig, dass die Jugend auf die Strasse gehe «und von den Erwachsenen einfordert, die Weichen zu stelle», sagte er der Zeitung. Maffay ist derzeit auf Tournee zu seinem 50-jährigem Bühnenjubiläum.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

MusikerKlimawandel