Der Sänger der britischen 70er-Jahre-Band Bay City Rollers, Les McKeown, ist tot. Das bestätigte seine Familie am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in London.
bay city rollers
Les McKeown, Sänger der Bay City Rollers bei einem Auftritt im Juli 2016 bei dem Musikfestival T in the Park im Schloss Strathallan. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Einer Mitteilung auf Facebook zufolge starb McKeown am 20.

April überraschend im Alter von 65 Jahren. «Mit grosser Trauer müssen wir den Tod unsereres geliebten Mannes und Vaters Leslie Richard McKeown bekanntgeben», hiess es darin.

Die Bay City Rollers feierten in den 70er Jahren weltweit Erfolge mit Songs wie «Bye Bye Baby» und «Shang-a-Lang». Vor allem bei Jugendlichen waren die fünf Jungs aus Schottland, die auch modisch Trends setzten, äusserst beliebt.

Mehr zum Thema:

Vater Tod