Im Berliner Stadtteil Schöneberg haben zwei Unbekannte einen 50-Jährigen homophob beleidigt und ihm anschliessend Reizgas ins Gesicht gesprüht.
Blaulicht
Blaulicht - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • 50-Jähriger lief mit Bekanntem durch Schöneberg.
Ad

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann in der Nacht zu Donnerstag gegen 3.35 Uhr in Begleitung eines Bekannten zu Fuss unterwegs. Die beiden wurden zuerst von den zwei Unbekannten homophob beleidigt.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung sprühten sie dann dem 50-Jährigen Reizgas ins Gesicht, anschliessend flüchteten sie. Der Mann wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen übernahm der polizeiliche Staatsschutz.

Ad
Ad