Gene Simmons, Frontmann der US-Rockgruppe «Kiss», ist ein grosser Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
kiss
Gene Simmons beim Konzert in Leipzig - dpa/dpa/picture-alliance
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Frontmann der Rockgruppe sieht in Kanzlerin «grossartige Anführerin».

Merkel sei «eine grossartige Anführerin», sagte Simmons den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstag). «Sie hat Dinge getan, die ihre eigenen Leuten verärgert haben. Das sind für mich Führungsqualitäten», sagte der 69-jährige Sänger und Bassist. Die Kanzlerin sei ein «Freigeist», weil es ihr «scheissegal» sei, «was politisch opportun wäre», begründete Simmons seine Sympathie für die Kanzlerin.

Er selbst komme gerne nach Deutschland, obwohl seine Mutter als deutsche Jüdin den Holocaust überlebt habe, sagte Simmons. «Meine Mutter hat nie darüber gesprochen. Sie war 14 Jahre alt, als sie in den Konzentrationslagern der Nazis interniert wurde», schilderte er.

Er selbst habe in Deutschland «einige der nettesten und freundlichsten Menschen überhaupt kennengelernt». «Kiss» tourt derzeit durch Europa, nach eigenen Angaben zum letzten Mal. In Deutschland sind Konzerte in München, Essen, Berlin und Hannover angesetzt. Die «End Of The Road»-Tournee soll nach 46 Jahren Rock ?n? Roll die Abschiedstour der für ihre schwarz-weisse Gesichtsbemalung und auffälligen Kostüme bekannten Band sein.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Angela MerkelMutter