Jack Ma, Gründer von Alibaba wurde wieder gesichtet. Zurzeit ist er mit einigen Freunden auf seiner Luxusyacht vor Mallorca.
Jack Ma
Jack Ma ist der Gründer der Online-Handelsplattform Alibaba. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Jack Ma wurde durch die Handelsplattform Alibaba zum Milliardär.
  • Er gilt als Kritiker der chinesischen Regierung.
  • Oft taucht der Unternehmer monatelang ab. Nun wurde er auf Mallorca gesichtet.

Jack Ma gleicht beinahe einem Phantom. Der chinesische Unternehmer tauch immer wieder ab und lässt sich über Monate nirgendwo blicken. Nun ist der Alibaba-Gründer wieder gesichtet worden.

Zurzeit befindet er sich wohl in Spanien. Seine Luxusyacht wurde vor der Küste Mallorcas gesichtet. Diese soll rund 180 Millionen Euro wert sein.

Jack Ma
Jack Ma an der Eröffnung eines Büros in Kuala Lumpur, Malaysia. - EPA

Wie die chinesische Zeitschrift «East Week» schreibt, soll Ma Urlaub mit Kollegen machen. Sie seien zum Segeln nach Mallorca gereist. Dem widerspricht ein Artikel der «South China Morning Post». Diese berichtet, dass der Unternehmer in Spanien eine Studienreise gemacht habe.

Jack Ma: Seit Januar nicht mehr gesehen

Zuvor zeigte sich Jack Ma im Januar an einer Veranstaltung seiner Stiftung das letzte Mal. Jedoch schaltete er sich lediglich online der Veranstaltung zu.

Da sich Ma kritisch gegenüber der chinesischen Regierung geäussert hat, spekuliert man immer wieder über eine mögliche Entführung. Wo möglich ist dies der Grund, für die langen Phasen ohne Lebenszeichen des Handels-Plattform-Gründers.

Mehr zum Thema:

Regierung Alibaba Euro