Der Expertenrat der Bundesregierung spricht sich laut einem Bericht des ARD-Hauptstadtstudios wegen der hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus für die rasche Einführung von Kontaktbeschränkungen aus.
Untersuchung von Covid-Proben an Uniklinik Magdeburg
Untersuchung von Covid-Proben an Uniklinik Magdeburg - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Einführung «bereits in den kommenden Tagen» angeraten.

Diese sollten «bereits in den kommenden Tagen» greifen, meldete das Hauptstadtstudio am Sonntag unter Berufung auf eine Stellungnahme des Gremiums. «Wirksame bundesweit abgestimmte Gegenmassnahmen zur Kontrolle des Infektionsgeschehens» seien vorzubereiten.

Wegen der Omikron-Variante hatten Gesundheitspolitiker aus Koalition und Opposition zuvor bereits neue Lockdown-Massnahmen ins Gespräch gebracht, die möglicherweise noch vor Weihnachten beschlossen werden sollten. Der Expertenrat soll der Regierung Anfang der Woche seine Empfehlungen zum Umgang mit Omikron vorlegen.

Mehr zum Thema:

Weihnachten Opposition Regierung ARD Coronavirus