Nach seiner Verhaftung auf Sardinien wartet der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont auf eine erste Anhörung vor einem Gericht in Sassari. Agostinangelo Marras, der Anwalt des Politikers, sagte am Freitagmorgen laut Nachrichtenagentur Ansa, es sei noch kein Termin festgelegt worden.
carles puigdemont
Carles Puigdemont wurde in Italien in Haft genommen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Marras gab an, noch am Freitag oder erst am Samstag könnte das Berufungsgericht von Sassari über seinen Mandanten verhandeln und das weitere Vorgehen klären.

Sowohl das Gericht als auch er warteten noch auf offizielle Dokumente.

Puigdemont war am Donnerstagabend bei seiner Landung auf Sardinien festgenommen worden, die Grundlage war ein von Spaniens Oberstem Gerichtshof 2019 ausgestellter Europäischer Haftbefehl gegen den in Belgien lebenden Politiker. Dem 58-Jährigen könnte nun die Auslieferung und Übergabe an die spanischen Behörden drohen.

Spanien wirft ihm und anderen Separatisten wegen des illegalen Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien vom 1. Oktober 2017 und der versuchten Abspaltung der Region unter anderem Rebellion vor.

Der Abgeordnete des EU-Parlaments war nach Sardinien gereist, um an einem Treffen unabhängiger Kommunalpolitiker Sardiniens teilzunehmen. Er wurde auf dem Flughafen der Stadt Alghero von der Polizei verhaftet und über Nacht in ein Gefängnis in Sassari gebracht.

Mehr zum Thema:

Carles Puigdemont Regierungschef Flughafen Gericht EU