Offenbar hat die Schweiz im Bereich Cybersicherheit aufgeholt. Jetzt soll die internationale Zusammenarbeit intensiviert werden.
Cyberkriminalität privat security network
Die Cyber-Security hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. - Fachhochschule Nordwestschweiz
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Angeblich hat die Schweiz im Bereich der Cybersicherheit aufgeholt.
  • Der Berater vom US-Präsidenten Biden lobte das Schweizer Innovationspotential.
  • Er war einer von vielen, der an den Swiss Security Cyber Days eine Rede hielt.

Die Schweiz hat im Bereich Cybersecurity aufgeholt, wie eine Bilanz am vierten Tag der Swiss Security Cyber Days (SCSDays) zeigt. An 130 Referaten und Diskussionen seien «am wichtigsten Treffen zum Thema Cybersicherheit in der Schweiz» Entscheidungsträger und Experten zusammengekommen. Dies hiess es am Donnerstag in einer Mitteilung.

Der amerikanische Cyber Security Director und Berater von Biden habe einen hochstehenden Wissensinput für das Publikum und die Schweiz gegeben. Er habe die Bedeutung einer guten Zusammenarbeit betont, da der Cyberspace keine Landesgrenzen kenne. Zudem habe er das Schweizer Innovationspotential gelobt.

Die letztjährige Ausgabe fand aufgrund der Pandemie online statt. Man habe sich gefreut, dass die Cyber Security Days dieses Jahr wieder vor Ort durchgeführt werden konnten, hiess es weiter.