Jeder kann heutzutage in Kryptowährungen investieren. Beweis dafür ist Mr Goxx, ein Hamster aus Deutschland. Er macht mehr Gewinn als einige grosse Investoren.
Mr Goxx
Der Krypto-Hamster Mr Goxx in seinem «Büro». - Twitch / @mr_goxx

Das Wichtigste in Kürze

  • Wirklich jeder kann heutzutage in Kryptowährungen investieren.
  • Der beste Beweis dafür: Ein Hamster namens Mr Goxx, der seine Trades auf Twitch streamt.
  • Dabei ist das Nagetier sogar erfolgreicher als manche menschlichen Investoren.

Mr Goxx hat wie viele andere im 21. Jahrhundert die Welt der Kryptowährungen für sich entdeckt. Ausserdem streamt er seine An- und Verkäufe von Krypto-Coins täglich auf Twitch für fast 5000 Follower.

Eine Besonderheit hat der Investor allerdings, die ihr darüber hinaus berühmt macht: Er ist ein Hamster.

In seinem «Büro» wählt das Fellknäuel mithilfe seines Hamsterrads die Kryptowährung, die er tauschen möchte. Dann läuft er durch einen von zwei Tunnels, um diese entweder zu «kaufen» oder «verkaufen». Ein angeschlossener Computer finalisiert die Transaktionen.

Am 12. Juni tätigte der Hamster seinen ersten Kauf mit einem Startkapital von 326 Euro. Wie viele junge Investoren hatte Mr Goxx aber einen eher schwierigen Start.

Goxx Capital geriet ins Minus und blieb rund einen Monat in den roten Zahlen. Am 27. September ist der Hamster aber jetzt mit einem Plus von 19,41 Prozent besser dran als die Grossen an der Krypto-Börse.

Mr Goxx' Potential erkannt haben zwei Freunde aus Deutschland. «Wir haben Witze darüber gemacht, dass mein Hamster ein besserer Investor wäre als viele Menschen», berichten sie gegenüber der BBC. Das anonyme Duo betont aber, die Hamster-Käufe sollten nicht als echte Finanztipps gesehen werden.

Zu finden ist das Krypto-Nagetier auf Twitter, wo eine Mitteilung veröffentlicht wird, sobald es sein Büro betritt. Anschliessend lassen sich die finanziellen Entscheidungen von Mr Goxx im Livestream auf Twitch verfolgen.

Mehr zum Thema:

Kryptowährung Computer Twitter Euro BBC