Huawei hat eine neue Beta von Harmony OS 2.0 veröffentlicht. Eigentlich sollte das OS eigenständig laufen. Doch es enthält noch Teile des Android-Frameworks.
Android Harmony OS harmonyos huawei
Logo des Harmony OS von Huawei - DPA

Das Wichtigste in Kürze

  • Huawei möchte mit Harmony OS ein völlig Android-unabhängiges OS durchsetzen.
  • Die neuste Beta enthält jedoch noch Teile des Android-Quellcodes.

Das erklärte Ziel von Huawei ist es, mit Harmony OS ein Betriebssystem bereitzustellen, dass vollkommen unabhängig von Android aufgebaut ist. Kürzlich hat Huawei eine neue Beta von Harmony OS 2.0 veröffentlicht.

Wie nun «XDA Developers» berichtet, handle es sich hierbei aber nicht um ein eigenständiges Betriebssystem. So seien im Code noch Teile des Android-Frameworks festzustellen. Damit wäre Harmony OS vorerst, ähnlich wie beispielsweise das Fire OS von Amazon, «nur» ein Android-Ableger.

Es ist denkbar, dass sich Huawei in Zukunft weiter vom Android-Kern entfernen wird.

Trotz des anstehenden US-Präsidentenwechsels ist ein Ende der Sanktionen gegen Huawei vorerst nicht absehbar. Damit steht das Unternehmen weiter unter grossem Druck.