Offenbar gelangen viele «Gundam»-Grafikkarten in die Hände von Krypto-Farmen statt in die von Fans. Dort werden sie verwendet, um Ethereum zu schürfen.
Gundam Grafikkarten
Aktuell sind Grafikkarten stark gefragt. Im Bild das Logo von Nvidia Geforce GTX. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Vietnam werden derzeit viele RTX 3080 Gundam-Editionen beworben.
  • Diese werden aber grösstenteils in Krypto-Farmen eingesetzt.
  • Gundam-Fans gehen womöglich leer aus.

Die «RTX 3080»-Grafikkarten zur Animeserie «Gundam» sind limitiert. Aber nicht nur deshalb ist es schwierig, in den Besitz einer solchen zu gelangen. Denn: Sie verfügen im Gegensatz zu neueren Grafikkarten nicht über eine Mining-Bremse. Das macht sie für Krypto-Miner besonders beliebt. In Vietnam werden sie offenbar auch als für Mining geeignete Grafikkarten beworben, berichtet «Notebookcheck».

Statt bei «Gundam»-Fans sind darum nun viele Asus GeForce RTX 3080 Grafikkarten in die Hände einer Krypto-Farm in Vietnam geraten.

Dort werden sie in Mining-Rechnern eingesetzt