Ein weiteres Mal beendet WhatsApp bald den Support für alte Smartphones. In wenigen Wochen verlieren insgesamt 43 Geräte den Zugriff auf den Messenger.
WhatsApp iphone modelle
Whatsapp Messenger im App Store auf einem iPhone. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Noch diesen November müssen sich zahlreiche Smartphones von WhatsApp verabschieden.
  • Die Tochterfirma von Facebook stellt die Entwicklung für veraltete Geräte ein.
  • Unter den betroffenen Handys sind auch drei iPhones.

Ab dem 1. November werden einige Nutzende von WhatsApp weltweit den Zugriff auf den Messenger verlieren. An dem Stichtag wird die Entwicklung der Plattform für ältere Smartphones offiziell eingestellt. Seitens WhatsApp geht es dabei darum, fehlende Sicherheitsupdates für die Software zu vermeiden.

Auch iPhone-Modelle verlieren WhatsApp

Namentlich wird die Entwicklung für alle Geräte eingestellt, welche auf Android 4.1 oder iOS 10 oder älter laufen. Dies betrifft vor allem Smartphones aus der Android-Front, sprich Huawei, LG oder Samsung. Nennenswert sind darunter einige Geräte der Huawei-Ascend-Reihe oder zahlreiche Handys aus LGs Optimus-Line-up.

WhatsApp handys
Der Messenger-Dienst WhatsApp ist auf einem älteren Android-Gerät installiert. - dpa

Bei Samsung sind vor allem das Galaxy SII, das Galaxy S3 mini und das Galaxy Xcover 2 betroffen. Apple-Kunden mit einem iPhone 6S, 6S Plus und einem iPhone SE müssen künftig ebenfalls auf Updates verzichten. Es bleibt also nun noch bis zum 1. November Zeit, ein Backup der Chats zu machen und auf ein neues Gerät oder einen anderen Messenger umzusteigen.

Mehr zum Thema:

Android Samsung iPhone Huawei Apple iOS Whatsapp