Dumm gelaufen! Ein Student aus Vietnam will mit seiner Freundin ein Schäferstündchen abhalten und vergisst, dass er gerade an einer Online-Vorlesung teilnimmt.
vietname
Erwischt! Ein Student hat beim Schäferstündchen seine Kamera nicht ausgeschaltet. - Screenshot Youtube

Das Wichtigste in Kürze

  • Die technischen Kniffs beim Online-Kurs stellen manche immer noch vor Probleme.
  • Ein Student aus Vietnam wurde bei einem intimen Moment mit seiner Freundin ertappt.

Seit Beginn der Corona-Pandemie setzen Universitäten und Schulen ganz oder teilweise auf Homeschooling. Auch über ein Jahr danach kämpfen immer noch einige Schüler und Studenten mit dem Zoom-Meeting.

So auch ein mehr oder weniger wissensbegieriger Student aus Vietnam: Der junge Mann wurde mitten in einer Online-Vorlesung der Uni beim Sex mit seiner Freundin erwischt!

«Was denkst du, was du da tust?»

Der Lustknabe hatte es zuvor verpasst, die Kamera auszuschalten. Respektive vergessen, sich aus dem Meeting auszuloggen. So kam es, dass der zuständige Professor vor versammelter Online-Klasse ein Machtwort aussprechen musste.

zoom
Zoom-Konferenzen haben sich seit Pandemie-Beginn etabliert. (Symbolbild) - Keystone

Laut «india.com» hat der Lehrer seinen Studenten ordentlich zusammengeschissen: «Was denkst du, was du da tust?»

Ist Ihnen im Online-Meeting auch schon ein Lapsus unterlaufen?

Mehr zum Thema:

Coronavirus