Deutschland leidet laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) unter einem Personalmangel insbesondere bei Fachkräften.
Fachkräftemangel trifft Bauhauptgewerbe besonders
Fachkräftemangel trifft Bauhauptgewerbe besonders - DPA/AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Deutschland fehlen derzeit 1,2 Millionen Arbeitskräfte.
  • Der Personalmangel ist vor allem bei den Fachkräften zu spüren.

«Insgesamt werden derzeit etwa 1,2 Millionen Arbeitskräfte, davon zwei Drittel Fachkräfte, gesucht», sagte BA-Chef Detlef Scheele der «Welt am Sonntag» gemäss einem Vorabbericht. «In etwa 70 Berufen gibt es bereits Personalengpässe auf Fachkraftniveau.»

Das Blatt zitierte Daten des Instituts der deutschen Wirtschaft, wonach die Fachkräftelücke mit 18'300 Personen bei Sozialpädagogen am grössten sei. Ähnlich gross sei sie bei Altenpflegern (17'900) und Krankenpflegern (16'700).

Mehr zum Thema:

Daten