Ein früherer Finanzminister der Malediven sitzt in Sri Lanka in Untersuchungshaft, weil er Sex mit einer 15-Jährigen gehabt soll. Am Montag wurde eine Freilassung gegen Kaution abgelehnt, wie ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte. Ex-Minister Mohamed Ashmalee werde Vergewaltigung vorgeworfen.
pädophilie kind
Der Schatten von einem Mann und einem schaukelnden Kind fallen auf Sand auf einem Spielplatz. (Symbolbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die 15-Jährige ist nach Polizeiangaben von ihrer Mutter an mindestens zwei Männer verkauft worden, die sie auf einer Website zur Prostitution angepriesen haben sollen.

Während der vergangenen drei Monate sollen sie die Minderjährige in einem Hotel festgehalten und dort zum Sex mit mindestens 33 Männern, darunter dem Minister, gezwungen haben. Inzwischen seien 32 Personen festgenommen worden, auch die Mutter. Die Jugendliche befinde sich im Krankenhaus.

Behörden des Inselstaates südlich von Indien warnen, dass angesichts der Corona-Pandemie und damit verbundener Armut sowie geschlossenen Schulen die Gefahr zunimmt, dass Minderjährige missbraucht werden.

Mehr zum Thema:

Vergewaltigung Mutter Coronavirus Armut