US-Präsident Joe Biden will beschlagnahmtes Vermögen russischer Oligarchen der Ukraine zukommen lassen.
US-Präsident Biden im Weissen Haus
US-Präsident Biden im Weissen Haus - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Massnahme soll «Schäden der russischen Aggression» teilweise wiedergutmachen.

«Kleptokratisches Vermögen» solle an die Ukraine überwiesen werden, «um die Schäden der russischen Aggression» teilweise wiedergutzumachen, erklärte das Weisse Haus am Donnerstag. Biden wollte einen entsprechenden Gesetzesvorschlag im Laufe des Tages zusammen mit weiteren Hilfen für die Ukraine verkünden.

Nach Angaben des Weissen Hauses haben die USA im Zuge ihrer Sanktionspolitik gegen Russland wegen des Ukraine-Kriegs Schiffe und Flugzeuge im Wert von mehr als einer Milliarde Dollar beschlagnahmt. Ausserdem seien hunderte Millionen Dollar von «russischen Eliten auf US-Konten» eingefroren worden.

Mehr zum Thema:

Joe Biden Dollar