US-Präsident Joe Biden will ein «neues Kapitel» in den Beziehungen zu Indien aufschlagen. Auch Narendra Modi glaubt an ein engeres Verhältnis.
Joe Biden
US-Präsident Joe Biden bei einer Ansprache. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • US-Präsident Joe Biden will die Beziehung zu Indien verbessern.
  • Beim Gipfeltreffen mit Indiens Premier Narendra Modi sind die Töne versöhnlich.
  • Profitieren von einem guten Verhältnis würde auch der Rest der Welt, so Biden.

US-Präsident Joe Biden will ein «neues Kapitel» in den Beziehungen zu Indien aufschlagen. «(Wir) stellen uns gemeinsam einigen der schwierigsten Herausforderungen, die es zu bewältigen gibt. Angefangen mit der gemeinsamen Verpflichtung, die Corona-Pandemie zu beenden.» Das sagte Biden bei einem Treffen mit Indiens Premierminister Narendra Modi am Freitag im Weissen Haus in Washington.

Doppelgänger Bidens

Er sei überzeugt, dass unter Bidens Führung das Verhältnis der beiden Staaten noch enger werde, sagte Modi. Im Anschluss an das gemeinsame Treffen stand ein Gipfeltreffen der Regierungschefs aus Japan, Australien und Indien im Weissen Haus an.

Biden sprach bei der Zusammenkunft mit Modi auch über Menschen mit dem Nachnamen Biden in Indien. Die indische Presse habe ihm einst gesagt, es gebe fünf Menschen mit diesem Nachnamen dort. Biden erzählte weiter von einem Kapitän Biden, der eine Inderin geheiratet habe.

Coronavirus - Indiens Premierminister Narendra Modi
Narendra Modi, Premierminister von Indien. - dpa

«Ich habe es nie geschafft, dieser Sache auf die Spur zu kommen. Der ganze Zweck dieses Treffens ist also, dass er (Premier Modi) mir hilft, das Rätsel zu lösen», scherzte Biden.

Modi erklärte daraufhin, Dokumente mitgebracht zu haben, die in dieser Angelegenheit helfen könnten. «Sind wir verwandt?», fragte Biden scherzhaft und lachte. «Ja», sagte Modi ebenfalls witzelnd.

Handel wird wachsen

«Spass beiseite, ich glaube, dass die Beziehungen zwischen Indien und den Vereinigten Staaten stärker und fester werden. Und ich denke, dass dies der ganzen Welt zugute kommen kann», betonte Biden. Modi sagte, der Handel zwischen den USA und Indien werde weiter an Bedeutung gewinnen. Man ergänze sich auf diesem Gebiet gegenseitig.

Mehr zum Thema:

Joe Biden Handel Coronavirus