Diese Motorräder lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Sie kombinieren Qualitäten aus verschiedenen Töff-Welten und gehen daher oft als Geheimtipp durch.
Folge 10 des Garagentalk: Allrounder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Facts zu den neuen Allround-Töff für 2021.
  • Wir behandeln die wichtigsten elektronischen Assistenzsysteme und deren Funktionsweise
  • «Garagentalk» ist eine 15-teilige YouTube-Videoserie der Töffprofis von moto.ch.

Bessere Motorräder zu finden als die Protagonisten der neusten «Garagentalk»-Folge wird schwierig. Denn vieles von dem, was wir mit unseren unterschiedlichen Vorlieben für besser halten, ist genau genommen nur extremer und hat einen engeren Einsatzbereich als die mit allen Wassern gewaschenen Allround-Bikes.

Motorrad Ducati Super Sport 950
Eine Mischung aus Sportler und Tourer: Ducati Super Sport 950. - Ducati

Ein gutes Beispiel ist die Ducati Super Sport 950, die 2021 frisch überarbeitet anrollt. Sie ist ein Mix aus Sport-Töff und Touring-Bike, wobei beim neuen 2021er-Modell die Sportlichkeit deutlich gesteigert werden konnte. Und dies, ohne Einbussen beim Komfort.

Oft unterschätzt

Weil Allrounder oder Crossover-Bikes nicht wirklich in eine Schublade passen, stehen sie meist nicht im grossen Rampenlicht und werden so gerne unterschätzt. Wie etwa die Kawasaki Versys 650.

Motorrad Kawasaki Versys 650
Eines der am stärksten unterschätzten Motorräder am Markt: Kawasaki Versys 650. - Kawasaki

Mit ihrem 649-ccm-Reihenzweizylinder wirkt sie für die grosse Reise untermotorisiert. Die meisten Töfffahrer würden jedoch staunen, wie easy, unverkrampft und spassbringend es sich mit diesem 8990 Franken günstigen Alleskönner in den Urlaub fahren lässt.

Motorrad Yamaha Tracer 7
Ähnlich wie die Kawasaki Versys 650 massiv unterschätzt: Yamaha Tracer 7. - Yamaha

Weitere Allrounder, die in Folge 10 des Garagentalk thematisiert werden: Yamaha Tracer 7, BMW F 900 XR, Ducati Hypermotard 950, Husqvarna Vitpilen 701, Honda X-ADV u.v.m.

ABS, TC, EBC etc.

Im Magazinteil dieser Folge beleuchten die Profis von moto.ch die elektronischen Gadgets und Helferlein, auf die aktuelle Motorräder zurückgreifen. Und sie erklären, wie diese Assistenzsysteme funktionieren.