Mit CredRep können Privatpersonen den Betreibungsauszug einfach online bestellen. Dazu lässt sich der Service ideal in Kredit- und Immobilenportale integrieren.
Postfinance Betreibungsregisterauszug digital
Papierkrieg ade. Dank digitalem Betreibungsauszug. - VNTR | Innovation & Venturing by PostFinance

Das Wichtigste in Kürze

  • Von der Bestellung bis zum Betreibungsauszug in der Mailbox ist alles 100 % digital.
  • CredRep kann problemlos in bestehende Software-Lösungen integriert werden.
  • Die digitale Lösung ist ein Beispiel für die Innovationsvielfalt von VNTR von PostFinance.

Seit vier Jahren bietet tilbago mit ihrer digitalen Betreibungsplattform «Robo-Inkasso» die modernste Schweizer Online-Inkassolösung an. Seit Februar 2021 ist das Luzerner Start-up mit einem neuen Angebot am Start: Über die Full-Service-Lösung «CredRep» lassen sich Betreibungsauszüge rein digital bestellen.

Der Service ist durch die Zusammenarbeit eines Corporates und eines Start-ups entstanden. Weitere Verwendung findet er beispielsweise auf Valuu, der unabhängigen Vergleichs- und Abschlussplattform von PostFinance.

Betreibung Schweiz Alternative digital
Spart Zeit und Papier: Bestellung, Bezahlung und Versand der Dokumente funktionieren komplett digital. - VNTR | Innovation & Venturing by PostFinance

Wie funktioniert das genau?

Wer für Wohnung, Kredit oder Job einen Betreibungsauszug braucht, kann diesen mit CredRep einfach digital und somit zeit- und ortsunabhängig einholen. Dafür muss einzig die Adresse eingegeben, ein Foto vom Pass oder der ID hochgeladen und elektronisch unterzeichnet werden. Und nach ein bis zwei Arbeitstagen hat man den Betreibungsauszug als signierte PDF-Datei im Posteingang.

Noch schneller geht es, wenn man ein «CreditTrust-Zertifikat» anfordert. Das privatwirtschaftliche Pendant zum Betreibungsauszug landet schon nach wenigen Minuten im Posteingang und wird auch an Feier- und Sonntagen geliefert.

Im Gegensatz zum Betreibungsauszug ist sein Inhalt nicht darauf beschränkt, was bei einem einzelnen Amt registriert ist. Da hinter dem Zertifikat die zwei führenden Instanzen für Wirtschaftsauskünfte, «Intrum» und «CRIF» stehen, beinhaltet es alle schweizweit verfügbaren Bonitätsinformationen.

Für Plattformbetreiber und Privatpersonen

Das CredRep-Angebot richtet sich an Anbieter von Softwarelösungen und Kredit- und Immobilienportale. Die Plattformbetreiber können CredRep problemlos in ihr bestehendes Software-Umfeld einbinden und ihren Kunden zur Verfügung stellen.

Bewerbung Betreibungsregisterauszug
Praktisch: emonitor hat CredRep in seiner Vermietungssoftware «melon» integriert. Jetzt können Mietinteressenten direkt im Bewerbungsprozess einen Betreibungsauszug bestellen, der auch gleich an die zuständige Bewirtschaftung verschickt wird. Alles digital und in wenigen Klicks. - Pexels

Der ganze Prozess wird von der Bestellung bis zur erfolgreichen Dokument-Auslieferung von tilbago gesteuert und überwacht. Damit auch sicher nichts schiefgeht.

Interessierte Privatpersonen können das Angebot des Betreibungsauszugs auf der Post-Konzern-Webseite sowie das CreditTrust-Angebot auf der PostFinance-Webseite nutzen. Bei der Entwicklung der Angebote spielte die Kollaboration zwischen VNTR und tilbago eine zentrale Rolle.

Innovation als Programm von VNTR | Innovation & Venturing by PostFinance

CredRep ist in enger Zusammenarbeit zwischen tilbago und VNTR entstanden. Die beiden Parteien trieben die Idee zu diesem Service gemeinsam voran und entwickelten sie zum fertigen Produkt.

Mit Partnern gemeinsam an innovativen Projekten zu arbeiten, ist bei VNTR nichts Aussergewöhnliches. Es ist vielmehr Teil ihrer «Open Innovation» genannten Philosophie, den eigenen Innovationsprozess nach aussen zu öffnen.

Postfinance Innovation
VNTR setzt auf Open Innovation und bietet auch die passenden Räumlichkeiten zum Austausch. - VNTR | Innovation & Venturing by PostFinance

Denn, so ist man überzeugt, wenn Innovationen von aussen hineinströmen sollen, muss der Innovationsprozess des Unternehmens für Partner geöffnet sein. Nach diesem Prinzip funktioniert VNTR. Sie suchen aktiv den Austausch mit Unternehmen, Universitäten, Hochschulen, Start-ups und Netzwerken, um mit ihnen zusammen Innovationsvorhaben voranzutreiben.

Dies geschieht hauptsächlich in bestimmten «Suchfeldern», in denen das Unternehmen Potenzial für neuartige Geschäftsmodelle sieht. Wer zum Beispiel innovative Visionen für den sicheren und einfachen Umgang mit digitalen Vermögenswerten hat, trifft hier auf offene Ohren. Genauso willkommen sind Ideen für die Vorsorge der Zukunft und nachhaltige Banking-Dienstleistungen. Wer in dieser Richtung Neues und Innovatives bietet, ist für VNTR ein interessanter Partner.

VNTR mit der Kreativität eines Start-ups

VNTR lebt von einer ungewöhnlichen, aber äusserst effektiven Mischung: Mit seinen kurzen Entscheidungswegen und Collaboration-Ansätzen erinnert es an ein Start-up. Das hilft, eingefahrene Strukturen zu durchbrechen und neue Lösungen zu finden. Gleichzeitig profitiert man im Vergleich zum klassischen Start-up von der Power einer Grossbank.

VNTR
Neben tilbago sicher die berühmteste Success-Story aus der Innovationsecke von PostFinance ist TWINT. Das bargeldlose Smartphone-Zahlungssystem wurde nämlich von PostFinance als Start-up gegründet. - VNTR | Innovation & Venturing by PostFinance

Die Formen der Zusammenarbeit variieren von engen Partnerschaften über Vertriebsunterstützungen bis zur Übernahme der Investoren-Rolle seitens der PostFinance.

Mit VNTR hat PostFinance Innovations- und Venturing-Initiativen geschaffen, die für Partner und Mitarbeiter gleichermassen attraktiv sind. Und die mit ihrer Kultur der «Open Innovation» Zukunftsthemen greifbar macht und vorwärtstreibt.