Mehr Nachhaltigkeit beim Wasserhahn: Quooker reduziert den Wasser- und Stromverbrauch. Praktisch, umweltschonend und ganz ohne Verzicht.
Sprudelwasser
Flaschen schleppen ist passé - mit dem Wasserhahn von Quooker füllst du dein Glas mit Sprudelwasser. - Quooker

Das Wichtigste in Kürze

  • Verschwendetes Wasser, unnötiges Erhitzen und PET-Flaschen belasten die Umwelt.
  • Mit dem Quooker Wasserhahn fliesst immer nur so viel, wie gerade benötigt.
  • Kochendes, kaltes oder sprudelndes Wasser - bei Quooker kommt alles aus einer Armatur.
  • Nachhaltigkeit als Firmenphilosophie: Quooker ist die umweltschonende Kücheninnovation.

Familie Müller wagt den Versuch. Sie möchte ihren Alltag nachhaltiger gestalten und beginnt ihre Optimierungen in der Küche. Der Ort an dem jede Menge Ressourcen verschwendet wird - allen voran Wasser und Strom.

Kleine Veränderungen können bereits einen grossen Unterschied bewirken. Mit dem Wasserhahn von Quooker sagt Familie Müller der Verschwendung in der Küche den Kampf an. Kaltes, heisses, 100 Grad kochendes und sprudelndes Wasser fliessen aus dem Quooker Zulauf.

Wir erklären dir, wie der Quooker Wasserhahn wertvolle Ressourcen schont und den Alltag der Familie erleichtert.

Versuchst du nachhaltiger zu leben?

Eine Familie verbraucht bis zu 160 Liter Wasser an einem Tag

Am Nachmittag regnet es - das Wetter verlangt nach einer Tasse Tee. Herr Müller füllt den Wasserkocher grosszügig und schüttet anschliessend das nicht benötigte Wasser weg.

Auch für ein Glas kaltes Wasser lässt Herr Müller den Hahn eine Weile laufen. Bis die gewünschte Temperatur erreicht wird, verschwendet die Familie jede Menge sauberes Trinkwasser. Eine vierköpfige Familie verbraucht am Küchenspültisch bis zu 160 Liter pro Tag.

Sprudelwasser
Ohne Kaffee verlässt du morgens nicht das Haus? Mit Quooker kannst du dir das kochende Wasser für deine French Press direkt ab Hahn einlassen - exakt dosiert und ohne Wasserverschwendung. - Quooker Schweiz AG

Anders verhält es sich mit dem Quooker Wasserhahn. Familie Müller kann mit dem Hahn den Wasserkonsum genau kontrollieren. Es fliesst immer nur so viel Wasser, wie gerade benötigt.

Auch beim Stromverbrauch in der Küche gibt es für Familie Müller noch Luft nach oben. So erwärmt Herr Müller die Ladung im Wasserkocher oft zwei Mal, da er die erste vergisst.

Quooker schützt durch Kindersicherung

Die Vorrichtung von Quooker versorgt die Familie mit warmem und 100 Grad kochenden Wasser. Da Familie Müller kleine Kinder hat, ist ihnen Sicherheit wichtig. Dank der Kindersicherung sind die kleinen Händchen vor Verbrennungen sicher.

Quooker Wasserhahn
Echte Pioniere: Henri Peteri erfand den Kochendwasserhahn bereits 1970. Er ist der Vater des jetzigen Geschäftsführers von Quooker. - Quooker Schweiz AG

Der Wasserspeicher von Quooker hält drei bis sieben Liter für den Durchschnittshaushalt warm. Dank dem vakuumisolierten Reservoir kann nur wenig Wärme entweichen und der Stromverbrauch bleibt mit 10 Watt gering. Das ist etwa so viel wie eine Energiesparlampe und drei Mal weniger als ein Fernseher. Deshalb hat das COMBI (+) Heisswasserreservoir von Quooker auch das Energielabel A erhalten.

Gekauftes Wasser belastet die Umwelt

Frau Müller kann der Umwelt zuliebe auf vieles verzichten - doch Sprudelwasser muss sein. Egal wie durstig, nur prickelnde Flüssigkeit stillt ihr Verlangen. Da ist sie nicht alleine. Sprudelwasser erfreut sich hierzulande besonderer Beliebtheit.

Das Problem daran: Frau Müller kauft Sprudelwasser in PET-Flaschen. PET ist ein Kunststoff, der aus Erdöl hergestellt wird und nur teilweise rezykliert werden kann. Zudem steckt viel Energie in der Produktion und im Transportweg. Vom Abzapfen bis zum Verkauf werden viele Ressourcen benötigt.

Sprudelwasser
Die Option auf Sprudelwasser ist für jedes Wasserhahnmodell verfügbar. - Quooker Schweiz AG

Mit dem Quooker Wasserhahn muss Frau Müller nicht auf Sprudelwasser verzichten. Das Wasser wird direkt von der Leitung gezapft und legt keine weiten Transportwege zurück. Mit dem CO2-Zylinder am CUBE Kaltwasser-Reservoir können bis zu 60 Liter Wasser mit Sprudel versetzt werden. Eine kleine Umdrehung am Hahn genügt und schon fliesst Sprudel. Zudem werden die CO2 Zylinder der Schweiz nachhaltig in der Werkstätte Buecherwäldli in Nideruzwil wiederbefüllt.

Kein mühsames Ersetzen der Apparatur nach zwei Jahren - sie halten 15 bis 20 Jahre lang.

Der Hahn, der alles kann - im schicken Design

Der Wasserhahn von Quooker überzeugt nicht nur mit einfacher Handhabung, sondern auch mit brillantem Design. Die Modelle sind echte Hingucker. Finde hier heraus, welcher Hahn zu dir und deiner Küche passt.

Egal ob heiss, kalt, warm oder sprudelnd - Quooker beglückt mit lokalem Leitungswasser direkt aus dem Hahn. Durch die nachhaltige Küchenerweiterung wird der Wasserverbrauch dosiert und Verschwendungen vorgebeugt - ganz ohne Verzicht.

Überzeuge dich selbst von Quooker. Finde hier deinen Händler online.