Für ein «Winter Wonderland» müssen wir hier in der Schweiz nicht weit reisen. Auf diesen Wanderrouten geniessen Sie eine besonders magische Aussicht.
Winter Wonderland Swiss Bankers
Die geliebten Wanderschuhe können auch im Winter zum Einsatz kommen. - Swiss Bankers Prepaid Services AG

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizer können Sie auch im Winter problemlos zu Fuss entdecken.
  • In unserem Winterguide zeigen wir Ihnen unsere Lieblingsrouten inkl. Hoteltipps.
  • Hinzu kommen sechs hilfreiche Pack-Tipps für Ihre Reise.
  • Mit der Travel Karte von Swiss Bankers profitieren Sie von Vorzügen auf Ihrer Reise.
  • Mit der dazugehörigen Hotelcard erhalten Sie in über 600 Hotels bis zu 50% Rabatt.

Die Schweiz – ein Winterparadies mit zahlreichen Facetten. Weiss behangene Bäume, glitzerndes Eis auf gefrorenen Bergseen und das wohlig knirschende Geräusch von Neuschnee unter den Füssen: Winterwanderungen haben ihren ganz besonderen Charme und lassen die Natur in einem bezaubernd neuen Bild erscheinen.

Die Winterwanderung muss kein einzelner Tagesausflug sein. Sie lässt sich prima mit einem Wochenendtrip oder den bevorstehenden Weihnachtsferien verbinden. Als optimaler Begleiter zu Ihrer Reise eignet sich die Travel Karte von Swiss Bankers.

Die Travel Prepaid Kreditkarte erhalten Sie kostenlos und ohne Jahresgebühren. Des Weiteren profitieren Sie von weltweiter Akzeptanz, einer einfachen Handhabung in der App sowie die Mitgliedschaft bei Hotelcard gratis dazu.

Mit der Hotelcard erhalten Sie in über 600 Hotels bis zu 50 % Rabatt auf Ihre Buchung. Damit können Sie beim Hotel sparen und Ihr Geld auf Ihrem Trip anderweitig investieren. Holen Sie sich hier jetzt Ihre Karte und melden Sie sich auf hotelcard.com/swissbankers an.

d
Die Travel Karte können Sie bei der Verkaufsstelle, mit der Swiss Bankers App, im Kundenportal oder per E-Banking aufladen. - Swiss Bankers Prepaid Services AG

Wir haben für Sie unsere liebsten Winterwanderwege zusammengestellt. Die passenden Hotelcard-Hotels sorgen dabei für einen unvergesslichen Ausflug im Winter Wonderland Schweiz.

1. Sellamatt-Zinggen Trail im Toggenburg

Auf dem Sellamatt-Zinggen Trail geniessen Sie einen wundervollen Ausblick über die sieben Gipfel der Churfirsten und hinüber in den Alpstein. Die Tour führt über die Alp Sellamatt, vorbei an zahlreichen Höhlen und Alpweiden mit malerischer Bergkulisse. Zur Route geht es hier lang.

Passendes Hotelcard Hotel:

Berg & Bett Säntis Lodge / Unterwasser ****

Die frisch renovierte Unterkunft wird Budget-Liebhaber begeistern. Mit der Hotelcard kostet eine Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstück je nach Rabattmöglichkeiten lediglich 85 Franken. Das kleine aber feine Kulinarik-Angebot überrascht zudem mit veganen und glutenfreien Köstlichkeiten.

d
Treten Sie ein in die Säntis Lodge das Herzstück von Berg & Bett. - Swiss Bankers Prepaid Services AG

2. Goms – das Winterparadies

Wo Langlauf zu Hause ist, gibt es auch für Wanderfreunde einiges zu entdecken. Auf rund 79 Kilometern beschilderten Winterwanderwegen wird Goms allen Bedürfnissen gerecht. Hier finden Sie die Routen.

Passendes Hotelcard Hotel:

Hotel Tenne / Gluringen ***

Ruhe und Idylle, herzliche Gastgeber und ein super Preis-Leistungs-Verhältnis erwartet Sie im Hotel Tenne. Hinzu kommt eine gehobene, regionale Küche für jeden Feinschmecker.

3. Titlis Trail auf Fürenalp

Diese Tour lässt das Schneeschuhwanderherz höherschlagen. Ideal für Naturliebhaber, die gerne abseits des Trubels unterwegs sind. Die atemberaubende Berglandschaft der Region Engelberg können Sie hier in Ruhe erkunden. Die Route finden Sie hier.

Passendes Hotelcard Hotel:

Trail Hotel Engelberg / Engelberg ***

Das Hotel Engelberg wird bereits in dritter Generation geführt. Lassen Sie sich hier von einer persönlichen und herzlichen Art empfangen.

Auf in den Schnee: 6 Pack-Tipps für Ihre Winterwanderung

Das Hotel ist gebucht, die Wanderwege herausgesucht und Ihrer Reise steht nichts mehr im Weg. Jetzt müssen nur noch die Koffer gefüllt werden. Mit diesen Pack-Tipps sind Sie optimal vorbereitet für das Winter Wonderland Schweiz.

1. Outfit: Zwiebellook

Mit dem Zwiebellook können Sie je nach Empfinden die Kleiderlagen aus- und wieder anziehen. Fun Fact: Frauen frieren schneller als Männer. Der Grund dafür ist, dass die Haut bei Frauen im Schnitt 2.8 Grad kühler ist. Ausserdem haben Männer im Schnitt mehr Muskelmasse.

2. Schuhe: Robust und wasserdicht

Um dem Fuss genug Stabilität zu bieten, sollten die Wanderschuhe knöchelhoch und natürlich schneetauglich sein.

3. Proviant: Energiereich und lecker

Für die grösseren Pausen kann man eine kleine Vesper einpacken mit frischem Brot, gekochten Eier, Wurst und Käse. Für zwischendurch eignen sich Nüsse, Obst oder getrocknete Früchte.

4. Für den Notfall: Medizin und erste Hilfe

Zum Notfallpaket gehören: Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, Pflaster/Verband, Taschentücher, persönliche Medikamente, Schmerztabletten, Desinfektionsmittel, Durchfallmittel, Rettungsdecke, Sonnencreme/Lippenschutz.

5. Immer dabei: persönliche Gegenstände

Handy, Geld oder die Identitätskarte sollte man auch in den Bergen dabeihaben.

6. Wanderroute: gut geplant und angepasst

Hier gilt: Unbedingt grosszügig mit den Ressourcen Zeit und Kondition haushalten.