Während deines Einsatzes bist du über die Militärversicherung krankenversichert. Mit dem Marschbefehl kann die aktuelle Krankenversicherung sistiert werden.
Militärdienst Militär Sanitas
Am 17. Januar 2022 startet die Rekrutenschule für angehende Soldatinnen und Soldaten. - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei über 60 aufeinanderfolgenden Tagen Militär kann die Grundversicherung pausiert werden.
  • Meist gilt dies auch für ambulante Zusatzversicherungen und die Spitalzusatzversicherung.
  • Fresspäckli gefällig? Die Post befördert Pakete bis zu 5kg portofrei an Militäradressen.

In Camouflage im Dreck herumrobben, zum ersten Mal ein Sturmgewehr halten, Militärguetzli verputzen und Freundschaften fürs Leben schliessen. Das erwartet die neuen Rekruten in rund zwei Monaten.

Bei den einen ist die Vorfreude gross. Andere zeigen sich weniger begeistert über den bevorstehenden Schlafmangel und das Biwakieren in Eiseskälte.

Dank gewissen Vorzügen für Rekruten kann man aber vielleicht auch den einen oder anderen Militärmuffel von der RS überzeugen.

Militärdienst Militär Sanitas
Wenn du keine Lust mehr auf Militärguetzli hast, kannst du dir ein Fresspäckli schicken lassen. - Pexels

Grundversicherung pausieren und Geld sparen

Während der Rekrutenschule Geld sparen – das klingt doch schonmal nicht schlecht. Wer mehr als 60 aufeinanderfolgende Tage im Militärdienst ist, kann nämlich seine Grundversicherung pausieren. Somit zahlst du während der RS keine Prämien und kannst deinen hart erkämpften Sold im Ausgang auf den Putz hauen.

Achtung: Informiere deine Krankenversicherung mindestens acht Wochen vor dem Einrücken, indem du eine Kopie deines Marschbefehls einschickst. Bei Sanitas kannst du für den Antrag hier eine Vorlage herunterladen.

Militärdienst Militär Sanitas
Der Militärdienst verlangt den Rekruten einiges ab. - Pexels

Für deine Krankenversicherung kommt während deines Einsatzes der Bund auf. Gut zu wissen: Die Militärversicherung der SUVA richtet sich nicht nur an Dienstleistende der Armee, sondern auch für Zivilschutz und Zivildienst.

Allfällige Zusatzversicherungen sistieren

Kläre vor der Rekrutenschule ab, ob du zusätzlich einige Zusatzversicherungen sistieren kannst. Dies ist für diejenigen Zusätze möglich, bei denen sich die Deckung mit derjenigen der Militärversicherung überschneidet.

Militärdienst Militärversicherung Militär Sanitas
Dank der Militärversicherung bis du für den Ernstfall abgesichert. - Pexels

Meist handelt es sich dabei um ambulante Zusatzversicherungen und die Spitalzusatzversicherung für die allgemeine Abteilung.

Gut versorgt im Militärdienst mit einem Fresspäckli

Ein weiteres «Goodie», auf das du dich im Militär freuen kannst, sind die Fresspäckli. Bis zu fünf Kilogramm darf ein Paket wiegen, dass es von der Post portofrei verschickt wird.

Gib deinen Freunden und Bekannten dafür einfach deine Militäradresse an. Vergewissere dich, dass sie auf dem Adressetikett den Vermerk «Feldpost» anbringen.

Militärdienst Militär Sanitas
Rund 400 Angehörige der Feldpost sorgen dafür, dass du und deine Kameraden auch im Militär von Postdienstleistungen profitieren können. - Pexels

Energy-Drinks gegen schlaflose Nächte, Blasenpflaster für die wunden Füsse oder Alka-Seltzer gegen den Brummschädel nach dem Ausgang? Bei Sanitas kannst du hier eine Wunschliste downloaden und sie deinen Liebsten schicken. So landen auch die richtigen Produkte bei dir in der Militärkaserne.

Mit diesen einen oder anderen Tipps freust du dich hoffentlich (noch mehr) auf deinen Einsatz. Hier findest du alles Wissenswerte rund um den Militärdienst. Sanitas – Die Versicherung, die mit ihrem Angebot zu einer positiven Entwicklung des Gesundheitssystems in der Schweiz beitragen möchte.