Wenn du dir überlegst, ein Auto anzuschaffen, ist es immer schwierig, alle Kosten zu berechnen. FinanceScout24 hilft dir, dein Budget zu erstellen.
d
Damit aus dem Traum vom Neuwagen kein Albtraum wird, sollten alle Kosten berücksichtigt werden. - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Autos kosten auch nach dem Kauf Geld.
  • Vergiss vor dem Kauf nicht, die neuen Fixkosten zu berechnen.
  • FinanceScout24 hilft dir, einen günstigsten Kredit zu finden.

Mit der Anschaffung ist es nicht getan

Bei Jason Näf läuft es richtig gut. Er konnte nicht nur gemeinsam mit seiner Freundin das gewünschte Haus kaufen, er hat auch noch die Zusage für einen neuen Job erhalten. Inklusive höheres Gehalt, da sein Studium jetzt definitiv abgeschlossen ist. Einziges Problem: Die neue Arbeitsstelle ist mit den ÖV eher schlecht erreichbar.

d
Der Kauf des ersten Autos bringt nicht nur Freiheit mit sich, sondern auch Verantwortung. - Unsplash

Auch planen Jason und seine Freundin bald Familienzuwachs. So oder so, sie brauchen bald ein grosses Auto. Natürlich hat Jason sich bereits über ein passendes Auto informiert, und seine Wahl fällt auf einen Škoda Kodiaq, am liebsten die SportLine-Version. Männer!

Einziger Haken, der Wagen kostet eine hübsche Stange Geld, die nach dem Hauskauf verständlicherweise nicht gerade vorhanden ist. Mit gehobener Ausstattung kommen da schnell über CHF 60'000 auf den Zähler. Da kann man aber sicher noch etwas verhandeln.

Trotzdem, das Geld ist noch nicht vorhanden. Jason überlegt sich, einen Kredit für sein Auto abzuschliessen, kennt sich da aber nicht aus. Wie es bei der Familie Näf mittlerweile üblich ist, informiert er sich auf financescout24.ch über die Möglichkeiten. Hier bekommt er dank dem praktischen FinanceScout24-Kreditrechner eine konkrete Vorstellung davon, was ein Kredit für ihn finanziell bedeuten würde.

Kredit Auto Schweiz günstig
Der Kreditrechner von FinanceScout24 zeigt dir schnell, einfach und kostenlos die möglichen Raten für deinen gewünschten Kredit. - FinanceScout24

Unterhaltskosten des Fahrzeugs

Wie immer, wenn es um grössere Ausgaben geht, berät sich Jason mit seinem Vater. Das Familienoberhaupt der Familie Näf sieht den Bedarf von Jason, zeigt ihm aber ein paar wichtige Kosten auf.

Diese beginnen bereits beim Parkieren. Musst du zu Hause einen Parkplatz mieten, macht das schnell CHF 130. Wenn du Pech hast, bezahlst du auch noch für den Parkplatz beim Arbeitgeber. Das summiert sich dann schnell. Hinzu kommen alle weiteren Parkkosten, die im Verlaufe eines Jahres anfallen. Zwei Franken hier, fünf Franken dort.

d
Beim Autokauf solltest du nicht nur auf den Preis schauen, sondern auch die damit einhergehenden Fixkosten und unvorhersehbare Kosten berücksichtigen. - Unsplash

Autoversicherung, Pannendienst, Verkehrsrechtsschutz

Die Motorfahrzeughaftpflichtversicherung ist in der Schweiz, zum Glück, obligatorisch. Diese bezahlt den Schaden, wenn du in ein anderes Auto fährst oder Personen verletzt. Je nach Auto und häufigstem Lenker kann die Autohaftpflichtversicherung zwischen CHF 300 und CHF 2’000 kosten. Bei einem Leasing kommt zwingend eine Vollkaskoversicherung dazu. Auch diese kann mehrere Hundert Franken im Jahr kosten.

Ein Pannendienst ist bei den meisten neuen Autos für die ersten zwei Jahre automatisch mit dabei. Danach kostet es dich zwischen CHF 62 und CHF 89 im Jahr.

Was sich empfiehlt, ist eine Verkehrsrechtsschutzversicherung. Warum? Gibt es nach einem Unfall Streitigkeiten oder wird ein Verfahren gegen dich eingeleitet, kann das zu horrenden Kosten führen. Die Rechtsschutzversicherung schützt dich vor diesen administrativen Kosten und schaut, dass du in einem Streit zu deinem Recht kommst.

Stell dir kurz einmal vor, du bist in einen Unfall verwickelt und es kommt zu Streitigkeiten. Vier Szenarien sind hier möglich:

1) Ihr habt beide keine Rechtsschutzversicherung, und es ist fair.

2) Du hast keinen Rechtsschutz, die Gegenpartei aber schon. Du hast verloren.

3) Du hast eine, er nicht. Er hat verloren.

4) Ihr habt beide eine, jetzt ist es wieder fair.

Rechtsschutzversicherungen kosten zwischen CHF 100 und CHF 140. Für Jason keine Frage, hier lohnt es sich nicht zu sparen. Um sicher richtig versichert zu sein, informiert er sich auf FinanceScout24 über Selbstbehalt, Zeitwertzusatz und Parkschadenversicherung. Und findet dank der praktischen Vergleichsfunktion des FinanceScout24-Versicherungschecks das für ihn passendste Angebot.

Eigentlich ist das Auto ja zum Fahren da

d
Ob Stadtwagen, sportlicher Flitzer, Familienvan oder Kombi – die Frage ist, wie viel Sprit das zukünftige Auto benötigt. - Unsplash

So, jetzt haben wir so ziemlich alles zusammen, damit das Auto eingelöst und parkiert werden darf. Kommt nur noch das Benzin bzw. der Strom fürs Elektroauto.

Schwierig, hier eine Zahl zu nennen. Kommt ganz darauf an, wie oft du dein Auto brauchst und was für einen Verbrauch es hat. Fährst du jeden Tag damit zur Arbeit, musst du sicher ein- bis zweimal pro Woche tanken bzw. dein Auto an eine Ladestation anschliessen.

Jetzt noch die Autokosten, die wir gerne vergessen

Der Preis für die Autobahnvignette in der Schweiz ist sehr human. Für CHF 40 darfst du das ganze Jahr, so viel du willst, auf der Autobahn fahren.

Die Strassenverkehrsgebühr wird nach Hubraum berechnet. Das können auch wieder zwischen CHF 180 und 300 oder mehr sein.

Das Auto einlösen und Kontrollschilder macht je CHF 40.

Die Pneus müssen ca. alle vier Jahre ersetzt werden, das kostet rund CHF 600–2’000.

Für den Service musst du mit CHF 300–CHF 1’000 rechnen.

Vorführen macht CHF 100.

Und natürlich noch die Lieblingsautokosten von allen: unvorhergesehene Reparaturen. Meist unbezahlbar.

Dank Budget kein Problem

Jason weiss jetzt also, welche Kosten ihn zusätzlich zum Kaufpreis seines Škodas erwarten. Er trägt die Kosten in seinem Budget ein und sieht, dass er sich das Auto leisten kann. Jetzt braucht er nur noch den passenden Kredit. Diesen findet er am besten über FinanceScout24.

Praktisch dabei: Nimmt er zuviel Kredit auf, kann dieser Überschuss direkt amortisiert werden, was zu tieferen Kreditkosten führt. Merkt er hingegen, dass der Kredit doch nicht reicht, kann der Betrag nach 3 bezahlten Monatsraten aufgestockt werden.