Valerio Grond krönt sich zum U23-Weltmeister. Der Langläufer schlägt im norwegischen Lygna zu.
Valerio Grond
Valerio Grond am 8. Februar 2022 im chinesischen Zhangjiakou. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Valerio Grond gewinnt an der U23-WM Gold im klassischen Sprint.
  • Anja Weber holte über 10 km in der klassischen Technik bereits Gold.

Der 21-jährige Bündner Valerio Grond, der in diesem Monat zu seinem Olympia-Debüt gekommen war, gewann bei den U23-Weltmeisterschaften der Langläufer im norwegischen Lygna Gold im klassischen Sprint.

Für die Schweiz ist es die zweite Medaille an den Nachwuchs-Titelkämpfen, nachdem Anja Weber die 10 km in der klassischen Technik für sich entschieden hatte.

Mehr zum Thema:

Olympia 2022 Langlauf