Bereits mit 27 Jahren tritt die Slalomhoffung Charlotte Chable vom Spitzensport zurück. Ihr Körper sei nicht mehr bereit Risiken einzugehen.
charlotte chable ski
Charlotte Chable - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Slalomfahrerin Charlotte Chable tritt vom Spitzensport zurück.
  • Die Karriere der 27-Jährigen war stark von Verletzungen geprägt.
  • Vor eineinhalb Jahren fuhr die Ski-Hoffnung ihr letztes Rennen.

Die junge Skifahrerin Charlotte Chable gibt ihren Rücktritt bekannt. Die 27-Jährige hat in ihrer Karriere bereits vier Kreuzbandrisse erlitten. Der Letzte im September 2020. Zuvor lieferte sie im Februar 2020 ihr letztes Rennen.

Ihr Körper sei nicht mehr bereit, alles zu geben, erklärte Charlotte Chable. Sie könne nicht mehr die «Risiken eingehen, die mit diesem Sport verbunden sind».

Der Höhepunkt ihrer Ski-Karriere war der neunte Platz im Slalom in Aspen 2015. Die Studentin aus dem Waadtland widmet sich nun den Kommunikationswissenschaften und anderen Projekten, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet.

Mehr zum Thema:

Slalom Ski