Die Dallas Mavericks haben beim Comeback von Basketball-Nationalspieler Maxi Kleber verloren.
Dallas Mavericks-Forward Tim Hardaway Jr. (l) in Aktion mit Luke Kennard von den Los Angeles Clippers. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa
Dallas Mavericks-Forward Tim Hardaway Jr. (l) in Aktion mit Luke Kennard von den Los Angeles Clippers. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Bereits am Dienstag spielen die Teams erneut in Los Angeles gegeneinander - die Mavericks hoffen dann auch auf die Rückkehr von Leistungsträger Luka Doncic, der im Gegensatz zu Kleber wegen seiner Verletzungen am linken Knie und Knöchel noch nicht wieder spielen konnte.

Im ersten von zwei aufeinanderfolgenden Duellen mit den Los Angeles Clippers gab es am Sonntag (Ortszeit) ein 91:97.

Bereits am Dienstag spielen die Teams erneut in Los Angeles gegeneinander - die Mavericks hoffen dann auch auf die Rückkehr von Leistungsträger Luka Doncic, der im Gegensatz zu Kleber wegen seiner Verletzungen am linken Knie und Knöchel noch nicht wieder spielen konnte. Kleber hatte zuletzt mit einer Muskelverletzung neun Spiele in Serie verpasst und kam bei seiner Rückkehr in 20 Minuten auf fünf Punkte, vier Rebounds und einen Block.

Mehr zum Thema:

Dallas Mavericks