Wimbledon ist weiter kein gutes Pflaster für Jil Teichmann: Die Schweizerin verliert auch im dritten Anlauf auf dem englischen Rasen in der ersten Runde.
Wimbledon Jil Teichmann
Jil Teichmann verliert ihre Auftakt-Partie in Wimbledon. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Jil Teichmann scheidet beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon in Runde eins aus.
  • Die Schweizerin scheitert an der Australierin Ajla Tomljanovic.
  • Auf Rasen ist die 24-Jährige auf der WTA-Tour noch sieglos.

England war für Jil Teichmann (WTA 22) wie schon in den letzten Jahren keine Reise wert: Die Schweizerin verliert auch bei ihrer dritten Teilnahme beim Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon in der ersten Runde.

Die 24-Jährige scheitert an der auf Rasen stärkeren Australierin Ajla Tomljanovic (WTA 44) mit 2:6, 3:6. Teichmann befand sich von Beginn weg in Rücklage. Im ersten Satz lag sie rasch 1:3 zurück und im zweiten 0:3.

Nach 77 Minuten musste sie sich geschlagen geben. Auf einen ersten Sieg bei einem WTA-Rasenturnier wartet Teichmann damit weiterhin.

Mehr zum Thema:

WTA Wimbledon