Der Lauf von Antoine Bellier (ATP 303) in Mallorca nimmt im Halbfinal ein Ende. Der Genfer unterliegt Roberto Bautista Agut (ATP 20) in zwei Sätzen.
Antoine Bellier
Antoine Bellier zieht gegen Roberto Bautista Agut den Kürzeren. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Antoine Bellier verliert gegen Roberto Bautista Agut (ATP 20) mit 6:7, 2:6.
  • Damit platzt der Final-Traum des 25-Jährigen beim 250er-Turnier in Mallorca.
  • Im Endspiel trifft Bautista Agut auf Stefanos Tsitsipas (ATP 6).

Der Final-Traum von Antoine Bellier ist ausgeträumt. Der Genfer unterliegt Roberto Bautista Agut (ATP 20) beim ATP-250-Turnier in Mallorca in zwei Sätzen.

Nach einem hart umkämpften ersten Satz zieht Bellier im Tiebreak (5:7) den Kürzeren. Im zweiten Durchgang gelingt Bautista Agut beim Stand von 2:2 das entscheidende Break. Am Ende gewinnt er Satz zwei mit 6:2.

Antoine Bellier
Antoine Bellier verblüfft die Tennis-Welt zuletzt mit starken Resultaten. - keystone

Mit der Niederlage geht ein unglaublicher Lauf zu Ende. Als aktuelle Weltnummer 303 ist Bellier über die Qualifikation bis in den Halbfinal vorgestossen. Auf dem Weg dahin hat er mehrere namhafte Gegner ausgeschaltet. Im ATP-Ranking wird der 25-Jährige dadurch einen grossen Schritt nach vorne machen.

Roberto Bautista Agut trifft im Endspiel auf Stefanos Tsitsipas (ATP 6).

Mehr zum Thema:

ATP