Nationaltrainer Michael Suter hat sein Aufgebot für die EM-Qualifikation 2024 mitgeteilt. Alle neun Schweizer aus der Liqui Moly Handball Bundesliga sind dabei.
Nationalmannschaft Handball
Die Schweizer Handball-Nationalmannschaft. - Handball Schweiz
Ad

Wie der Schweizerische Handball-Verband mitteilt, gilt es nach rund sechs Monaten Pause für die Männernationalmannschaft mit dem Start der EM-Qualifikation Mitte Oktober 2022 wieder ernst. In der Qualifikationsgruppe 6 will sich die Schweiz gegen Georgien, Litauen und Ungarn ein Ticket für die Endrunde 2024 in Deutschland sichern. Für die ersten beiden Partien sind 18 Spieler nominiert worden.

Angeführt wird das Schweizer Aufgebot neben QHL-Rückkehrer Andy Schmid von gleich neun Bundesliga-Legionären. Nikola Portner, Lucas Meister (beide Magdeburg), Lenny Rubin, Jonas Schelker, Leonard Grazioli (alle Wetzlar), Samuel Röthlisberger (Stuttgart), Samuel Zehnder (Lemgo), Maximilian Gerbl (Hannover) und Manuel Zehnder (Erlangen) sind alle dabei. Die komplette Kaderliste ist auf der Webseite des Schweizerischen Handball-Verbands zu finden.

Manuel Zehnder wird dabei sein Debüt in einem Ernstkampf mit der A-Nationalmannschaft geben. Zuletzt lief der Rückraum-Spieler beim Vierländerturnier in Tunesien vom November 2021 für die Schweiz auf. Verzichten muss Nationaltrainer Michael Suter auf Zoran Markovic. Der Abwehrspezialist der Kadetten Schaffhausen fehlt verletzt. Dafür figuriert Mehdi Ben Romdhane nach auskurierter Schulterverletzung wieder im Kreis des Nationalteams.

Beim Zusammenzug im Oktober 2022 gibt auch der neue Goalie-Trainer Jasmin Camdzic seinen Einstand. Für die Trainings am Sonntag und Montag werden daher auch die jungen Torhüter Jannis Scheidiger (HSC Suhr Aarau) und Mathieu Seravalli (BSV Bern) aufgeboten. Danach reisen die beiden wieder ab.

Der Startschuss fällt am 12. Oktober 2022

Das erste Spiel der EM-Qualifikation 2024 steigt dann am Mittwoch, 12. Oktober 2022 um 18 Uhr in Gümligen BE gegen Georgien. Am Freitag folgt dann die Reise nach Klaipeda, wo am Sonntag, dem 16. Oktober 2022 um 13.45 Uhr MEZ das erste Auswärtsspiel gegen Litauen ansteht.

Tickets für die Partie gegen Georgien sind im Vorverkauf und können via Ticketcorner erworben werden. Beide Spiele werden auf den Kanälen von SRF Sport live übertragen.

Mehr zum Thema:

Kadetten Schaffhausen Andy Schmid Bundesliga Trainer SRF