Am 22. Dezember verstarb die Schweizer Fussball-Legende Fritz Künzli (†73). Die Abdankungsfeier findet am 11. Januar 2020 in Schwyz statt.
Fritz Künzli
Ein Schweizer Traumpaar: Monika Kaelin und Fritz Künzli (†73). - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Fritz Künzli ist im Alter von 73 Jahren verstorben.
  • Der Schweizer Fussball-Held wird am 11. Januar 2020 beigesetzt.

Kurz vor Weihnachten muss die Schweiz von einer grossen Fussball-Legende Abschied nehmen. Fritz Künzli stirbt nach langer Krankheit im Alter von 73 Jahren.

Der ehemalige Nati-Stürmer hält bis heute den Rekord für die meisten Torjägerkronen der obersten Schweizer Spielklasse. Gleich viermal ist «Ziger-Fritz» der treffsicherste aller Stürmer. Für die Nati läuft er 44-mal auf, erzielt 15 Treffer für die Landesauswahl.

Fritz Künzli
Familie und Freunde trauern um Fritz Künzli (†73). - zvg

«Du bleibst immer ein Teil von uns. Wir vermissen Dich», schreiben die Trauernden in der Todesanzeige. Mit Partnerin Monika Kaelin (65) war Künzli seit 1975 zusammen.

Am 11. Januar 2020 wird Fritz Künzli beigesetzt. Die Erdbestattung findet um 10.30 Uhr auf dem Friedhof in Schwyz statt.

Anschliessend wird die Abdankungsfeier in der Pfarrkirche St. Martin abgehalten.

Mehr zum Thema:

Weihnachten